WG Bündten
Die Genossenschaft
Grundgedanke der Wohngenossenschaft ist die Schaffung von günstigem und der Spekulation entzogenem Wohnraum. Die Wohngenossenschaft muss keine Rendite abwerfen sondern sich in seiner Substanz selbst erhalten. Das ermöglicht uns, die Mietzinse relativ niedrig zu halten.

Chronik:

März 1977:
Gründung der Wohngenossenschaft Bündten mit dem Zweck preisgünstigen, gemeinschaftlichen Wohnraum anzubieten.

März 1980
Ideenwettbewerb für die Überbauung Vierjuchartenweg

März 1982
Unterzeichnung Baurechtsvertrag mit der Gemeinde Riehen

Juni 1982
Publikation Bauvorhaben

Februar 1984:
Baubeginn am Vierjuchartenweg

April 1985:
Im April 1985 konnten die ersten Familien die Häuser am Vierjuchartenweg beziehen.

August 2005:
Fest "20 Jahre Vierjuchartenweg"